Die BüAk 2019

Es gibt Grenzen, Mauern, Zäune, Barrieren, Blockaden, Tabus und NoGos. Doch was definiert eine Grenze und wieso ist eine Grenze, die in unserem Kopf besteht für alle anderen vielleicht gar nicht existent? Eine natürliche Grenze ist für uns unüberwindbar und dann kam ein Vogel und flog einfach darüber hinweg. Was bedeutet es entgrenzt zu werden, liegt dort die Freiheit? Oder brauchen wir Grenzen, vielleicht sogar Obergrenzen, Grenzen des Guten Geschmacks, des Sagbaren und des Aushaltbaren, um uns und alle Anderen besser zu verstehen? Lasst uns unsere Grenzen und die der Anderen ausloten und eine BüAk lang Grenzgänger sein.